Nach zwei Siegen zum Auftakt in die BOL-Saison, will die HSG Lauingen-Wittislingen auch am kommenden Sonntag in Niederraunau erfolgreich vom Platz gehen. Im Gegensatz zur Spielgemeinschaft sind die Raunauer mit zwei Niederlagen in die Spielzeit gestartet, was auch durch das ungleich schwierigere Auftaktprogramm der Gäste gegen Göggingen und Schwabmünchen begründet ist. Dennoch findet sich die Joekel/Denk/Sandtner-Truppe in diesem Aufeinandertreffen als Favorit wieder. Gewarnt sind die HSGler trotzdem, tat man sich in der Vergangenheit gerade gegen vermeintlich schwächere Gegner häufig schwer. Um am Sonntag 17 Uhr auch das erste Auswärtsspiel zu gewinnen muss aus diesem Grund eine identische Einstellung zur Begegnung gefunden werden, wie in den vergangenen Partien.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü