Verhältnismäßig spät starten die Herren 2 der HSG in diesem Jahr in die neue Saison. Nachdem die “Zweite” in den letzten beiden Jahren jeweils Meister bzw. Vizemeister in der Bezirksklasse West wurde, zählt man auch in diesem Jahr zu den Topfavoriten Titel. Den ersten Prüfstein stellt dabei der TSV Neusäß 2 am Samstag dar. Die HSG ist dort ab 19:30 zu Gast. Die Gastgeber haben bereits ihre erste Partie bestritten und einen ungefährdeten 33:21 Sieg gegen den TSV Weißenhorn eingefahren. Die große Stärke der HSG ist die personelle Konstanz: die Mannschaft spielt seit nun drei Jahren fast unverändert zusammen und wurde in diesem Jahr durch die Neuzugänge Jonas Knecht, Daniel Huber (beide von Herren 1) und Marius Baur (TV Brenz) punktuell verstärkt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü