Nächstes Derby in Wittislingen

(PW)Beim Erfolg in letzter Sekunde im Landkreisduell gegen den TV Gundelfingen II hatte die HSG Lauingen-Wittislingen das Glück auf ihrer Seite. Dieses Quäntchen Glück braucht die junge Bezirksligamannschaft auch am kommenden Wochenende beim nächsten Derby gegen den TSV Wertingen. Beim ersten Rückspiel in dieser Saison dürften beide Kontrahenten auf einen Sieg brennen, nachdem im Hinspiel noch ein 25:25-Unentschieden auf der Anzeigetafel leuchtete. Die Wertinger, die sich mittlerweile auf den fünften Tabellenplatz vorgearbeitet haben, wollen sich weiter von den Abstiegsrängen absetzen. Auf der anderen Seite brauchen auch die Donautaler einen Sieg um weiter ganz oben in der Tabelle mitzumischen und die Vorgabe von Trainer Joekel, drei Siege aus den letzten drei Spielen in diesem Jahr zu erreichen. Dass dies keine leichte Aufgabe gegen die Zusamtaler wird dürfte spätestens nach dem Hinspiel bekannt sein. Durch die äußerst harte Spielweise hat sich die unerfahrene einschüchtern lassen. Am kommenden Wochenende will die HSG jedoch abgeklärter auftreten und durch eine gute Abwehr und im Angriff spielerisch zum Erfolg kommen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü