HSG Damen 2 gegen SV Mering

(JB) Zielstrebig und motiviert, ging die junge Mannschaft der HSG in das Spiel gegen den SV Mering. Gleich zu Beginn der Partie begegneten sich die beiden Mannschaften auf Augenhöhe. Dennoch musste festgestellt werden, das am Angriff gearbeitet werden muss. Umso besser stand die Abwehr und ließen dem Gegner wenig Gelegenheit um  zum Abschluss zukommen.
Leider war die zweite Halbzeit mit Verwahrung und einer roten Karte für die Heimmannschaft.
Mit der Hoffnung das die nächste Partie wieder mit viel Motivation und Zielstrebigkeit bestritten wird, freuen sich unsere Mädels auf das nächste Spiel.

Spielfilm: 0:1; 4:3; 5:5; 9:9;12:14; 16:15
HSG-Damen: Bruno, Linder; Bräu,Pires,Loibl,Weber,Stiefel(5),Pappe(1/1),Bahlmann(3),Urban(1/3),Dürk(3)

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü