Derbynachbericht Damen 1 gegen Damen 2

(AM) Pflichtsieg der Damen 1. Am vergangenen Samstag war es nach dem Herrenderby nun auch für die Frauen soweit. Es war zugegebenermaßen eine sehr komische Situation, unter Wettkampfbedingungen gegen die eigene Zweite anzutreten. Man kannte sich aus den gemeinsamen Trainingseinheiten, musste nun aber in den Gegner-Modus umschalten.  “Ernsthafter Handball” wurde von Trainer Kinzler gefordert, schließlich ging es in dieser Partie um zwei Punkte.

In den ersten zehn Minuten ging auf beiden Seiten sehr wenig vorwärts. Man wusste natürlich genau, was der jeweilige Gegenüber konnte und wo eventuelle Schwächen lagen. Da dies aber auf beiden Seiten der Fall war, traute sich niemand so recht die Initiative zu ergreifen. Die HSG 1 hatte hierbei zwar mehrere gute Wurfchancen, scheiterte aber viel zu oft an Keeperin Jessica “Buschi” Bruno. Nach der zähen Anfangsphase ging es endlich vorwärts. Die Spielerinnen hörten auf den Torwart einzuschießen, kamen mit Tempo auf die Abwehr und versenkten sicher die Bälle. Auch die Defensive formierte sich besser und ging frühzeitig auf die Rückraumschützen der zweiten Mannschaft heraus. Schnell ergab sich daraus ein deutlicher Vorsprung, was die Nerven sichtlich beruhigte. Die zweite Halbzeit startete mit einem Spielstand von 13:6 Toren und verlief unspektakulär. Zum Ende hin kapitulierte der Gegner sichtlich, weshalb die HSG 1 mit einem 6:0-Lauf das Torverhältnis der Gesamttabelle in den positiven Zahlenbereich schoss und nun weiter zu den Plätzen drei und vier aufschließen konnte. Das Aufeinandertreffen endete mit 22:9 Toren.

Spielfilm: 3:1, 8:4, 13:6; 15:7, 17:9, 20:9, 22:9
HSG-Damen 1: Linder; Pappe (2), Menner (1), Baur (1), Sand (4/1 Siebenmeter), Lovrekovic (3), Reinelt (3), Hirschbolz (2), Schmied, Kling (6/1 Siebenmeter)

,

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü