HSG-Allstars schlagen Mering III

(MK)Mit einer „Allstar“-Mannschaft traten die HSG-Herren 2 am Samstag zuhause gegen den SV Mering 3 an. HSG-Coach Karl Schritt bot zum Start in das Wettkampfjahr 2018 eine bunte Mischung aus aktiven, A-Jugendlichen und „ehemaligen“ Spielern auf. Gegen den Tabellensiebten sollte der Sieg aus dem Hinspiel wiederholt und ein guter Einstand ins neue Jahr geschaffen werden. Vor der Partie erinnerte Trainer Schreitt seine Manschaft an die durchwachsene Leistung in Hinspiel und ermahnte seine Männer, den Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen. Die HSGler nahmen sie diese Mahnung zu Herzen und starteten fulminant mit 5:0 in die Partie. Eine starke Defensivleistung und makellose Chancenverwertung liesen auf einen – aus HSG-Sicht – entspannten Spielverlauf hoffen. Beim Stand von 11:3 begann der Motor der HSGler jedoch zu stottern. Es wurden nun vermehrt Tormöglichkeiten liegen gelassen und die Meringer mit einfachen Ballverlusten zu Gegenstößen eingeladen. Da die HSG-Defensive zudem immer offensiver agierte gelang es den Gästen bis zur Pause auf 14:10 zu verkürzen. Die Pause brachte zunächst aber keine Besserung ins Spiel der HSG. Anstatt den alten Vorsprung wiederherzustellen lies man die Meringer auf bis zu zwei Toren herankommen. Besonders über die Außenpositionen wurden zu viele Tore zugelassen. Erst mitte der zweiten Hälfte kamen die HSGler wieder in Fahrt. Angeführt von Michael Zehentmeier (9 Tore) fand die Offensive wieder zu ihrer gewohnt starken Form und zogen mit einem 5:1 Lauf wieder auf sechs Tore davon. Damit war der Wiederstand der ersatzgeschwächten Gäste gebrochen. Im Anschluss betrieben die HSGler noch etwas Ergebniskosmetik und erhöhten den Spielstand bis zum Schlusspfiff auf 34:23. Mit diesem – nur kurzzeitig gefährdeten – Sieg hält die HSG Lauingen-Wittislingen Anschluss an die Tabellenspitze. In zwei Wochen gastiert die HSG bei Tabellenschlusslicht Weißenhorn.

Spielfilm: 5:0, 11:3, 14:10; 17:15, 23:16, 34:23
Spieler: Daumann, Kling (TW); Sporer (3), Haller (1), Mengele (3), Wiedenmann (6/1), Brenndörfer (2), Gumpp (1), Zehentmeier (9/1), H. Soderer (2), Männl, J. Soderer (1), Wegner (3), Biallaß (1),

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.