Herren 2 vor schwerem Auswärtsspiel in Neusäß

(MK) Am Samstag, ab 19:30 Uhr, brennen unsere Herren 2 gleich doppelt auf Wiedergutmachung. Nachdem am vergangenen Wochenende die Begegnung gegen den TSV Wertingen abgesagt wurde, will man sich nun in Neusäß für die Niederlage bei der TSG Augsburg rehabilitieren. Zu dem hat man mit dem aktuellen Tabellenzweiten noch eine Rechnung aus der letzten Saison offen: im damaligen Gastspiel in Neusäß kassierten die HSGler eine ihrer beiden Saisonniederlagen. Da Neusäß zum Rückspiel nicht angetreten war, will man am Samstag die späte Revanche. Die Zuschauer erwartet ein Topspiel auf Augenhöhe: beide Team mussten in der laufenden bereits zwei Niederlagen hinnehmen, jeweils gehen Gundelfingen und Augsburg. Für beide Mannschaften ist es daher bereits eine vorentscheidende Partie, wer im Kampf um die Meisterschaft weiter oben mitmischen darf. Die HSG kann personell aus dem Vollen schöpfen: alle Spieler sind fit für das Wochenende. In den vergangenen Wochen wurde vor allem an der Abwehrarbeit gefeilt, dem bisherigen Sorgenkind der HSG. Am Samstag soll hier endlich der Schritt in die richtige Richtung gelingen und mit einem Erfolgserlebnis der Kontakt zur Tabellenspitze gehalten werden.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.