Herren 2 übernehmen Tabellenführung

(MK)Unsere Zweite war am Sonntag zu Gast bei der TSG Augsburg. Das Duell mit dem Tabellensiebten sollte für die HSG zu einem harten Kampf werden. Die Schwarz-Blauen starteten schwungvoll in die Partie und setzte sich sofort mit drei Toren ab. Dieser Vorsprung wurde jeodch in der Folge direkt wieder leichtfertig verschenkt. Besonders das Rückzugsverhalten der HSG sowie die Chancenverwertung waren der Knackpunkt Mitte der ersten Hälfte. Dies ermöglichte den Gastgebern ihrerseits auf drei Tore davon zu ziehen und zwangen die HSG zu einer Auszeit. In der Folge neutralisierten sich die Teams weitgehend. Während die HSG durch Einzelaktionen zu einfachen Toren kam, punkteten die Augsburger mehrfach über ihren Kreisläufer. Zur Pause lag die HSG mit 15:14 in Rückstand. Coach Karl Schreitt ermahnte seine Spieler in der Kabine, die Abwehrarbeit nicht schleifen zu lassen und in der Offensive ihre Auslösehandlungen konsequenter umzusetzen. Die Anfangsphase des zweiten Durchgangs verspach jedoch keine Besserung. Die Gäste liesen erneut 100%ige Torchancen liegen und liesen immer noch einfachen Gegentore zu. Erst zwei Gegenstoßtore durch Andi Schreitt brachten die Wende zu Gunsten der HSG. In der Folge stand die Defensive kompakter und lies den TSG-Angriff verzweifeln. Die HSG erarbeitete sich eine sichere vier Tore Führung die sie bis zum Schlusspfiff nicht mehr aus der Hand gab. Mit diesem 26:30 Arbeitssieg übernimmt die HSG die Tabellenführung in der Bezirksklasse. In zwei Wochen reisen die HSG nach Neusäß zum Spitzenspiel.

Spielfilm: 1:4, 9:6, 13:13, 15:14; 20:18, 21:22, 22:26, 26:30
Spieler: Kling (TW); Sporer (1), Wegner (1), Mengele, Brenndörfer (10), Gumpp (2), Zehentmeier (2), Mair (5/2), Schöfer, Schreitt (7), Renzer (2/1), Biallaß

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü