Herren 2: Saisonfinale entfällt

Am Samstag wäre für unsere Herren 2 das letzte Saisonspiel gegen Ichenhausen auf dem Plan gestanden. Doch diejenigen die sich beim Aufeinandertreffen des Tabellenzweiten und vierten ein spektakuläre Saisonfinale erhofft hatten wurden bitter enttäuscht. Der SC Ichenhausen hatte für die Partie kurzfristig abgesagt und der HSG die beiden Punkte geschenkt. Auch das vermeintliche Fernduell um die Meisterschaft entfiel, da der TSV Meitingen sein Gastspiel bei der TSG Augsburg ebenfalls nicht antrat. So blieb die Tabelle am letzten Spieltag unverändert: die TSG Augsburg sicherte sich somit die Meisterschaft vor der punktgleichen HSG (beide 32:4 Punkten), da die Augsburg sowohl den direkten Vergleich, als auch das bessere Torverhältnis auf seiner Seite haben. Die HSG-Herren 2 feierten dennoch den Gewinn der Vizemeisterschaft und gehen nun in die wohlverdiente Sommerpause.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.