Herren 2 nach Auftaktsieg Tabellenführer

(MK)Die HSG-Herren 2 starteten am Sonntag in die neue Saison. Gegen den TSV Meitingen sollte in heimischer Halle ein erfolgreicher Start für die Mission Titelverteidigung gelingen. Die Hausherren kamen hervorragend in die Partie und führten bereits nach 5 Minuten mit 4 Toren. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte konnten die HSGler durch solide Defensivarbeit gepaart mit einfachen Torerfolgen überzeugen. Mit einer deutlichen 22:11 Führung fur die HSG gingen die Teams in die Kabinen. HSG-Coach Schreitt ermahnte seine Spieler in der Pause, in der Abwehr kompakter zu agieren und die 1-gegen-1 Situationen besser anzunehmen. Dies konnten die Gastgeber jedoch nicht umsetzen, wodurch sich in der zweiten Hälfte ein ausgeglichenes Schützenfest entwickelte. Bereits nach 10 weiteren Spielminuten konnte der Spielstand auf 33:22 erhöht werden. Auf beiden Seiten wurden den Angreifern einfache Tore aus dem Rückraum ermöglicht. Erst nach einer Auszeit Mitte der zweiten Hälfte stabilisierte sich die HSG-Abwehr wieder, und es gelang die Führung wieder zu erhöhen. Am Ende feierten die HSGler einen ungefährdeten und verdienten 45:29 Erfolg. Trotz der überzeugenden Leistung bleibt bei der HSG noch Luft nach oben: “In diesem Spiel fast 30 Gegentore sind einfach zu viel”, resümierte RL-Spieler Volker Brenndörfer nach dem Spiel.

Es wartet also noch viel Arbeit auf die Mannschaft von Trainer Karl Schreitt, bevor es in zwei Wochen zum Derby nach Gundelfingen geht.

Spielfilm: 6:2, 14:6, 22:11; 33:22; 40:26, 45:29
Spieler: Zangl, Kling (TW); Gandenheimer (3), Wegner (1), Soderer (3), Brenndörfer (8), Gumpp (2), Zehentmeier (8), Mair (9/1), Schöfer (1), Schreitt (5), Renzer (1), Biallaß (4)

,

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü