Herren 2 halten Kontakt zur Tabellenspitze

(MK)Unsere Herren 2 gastierten am Samstag beim TSV Neusäß 2. Beim Tabellenzweiten sollte nicht nur die Klatsche bei der TSG Augsburg wieder gutgemacht werden, sondern man wollte sich für die Niederlage aus der letzten Saison revanchieren. Die HSG zeigte sich fokussiert, legte ein schnelles und effektives Angriffsspiel an den Tag und konnte so eine knappe Führung behaupten. Durch nachlässige Defensivarbeit und teilweise unglückliche Chancenverwertung gelang es nicht, sich vorentscheidend abzusetzen. Obwohl die HSGler nicht 100% ihres Potentials abriefen, behielten sie stets die Oberhand. Nach einer torreichen ersten Hälfte stand eine 18:17 Führung für die HSG auf der Anzeigetafel. Zu Beginn des zweiten Durchgangs schienen die HSGler, um ihren gut aufgelegten Keepern Kevin Stropek, den Gastgebern den Zahn gezogen zu haben: mit 22:27 konnte man sich erstmals deutlicher absetzen. Allerdings fühlten sich das Team von Trainer Karl Schreitt nun zu sicher und verspielte den Vorsprung direkt wieder. Den Gästen gelang es sogar, zum ersten Mal in dieser Partie in Führung zu gehen und das Spiel droht zu Ungunsten der HSG zu kippen. Die Weiß-Blauen behielten in einer spannenden Schlussphase jedoch einen kühlen Kopf, während sich die Gastgeber durch doppelte Unterzahl selbst schwächten. Dank einer höchst konzentrieren Leistung in den letzten 5 Spielminuten drehten sie HSGler die Partie nochmals und gingen somit als etwas glücklicher, aber letztlich verdienter Sieger aus diesem Schützenfest hervor. Durch diesen 34:32 Erfolg, halten unsere Herren 2 den Anschluss an die Tabellenspitze.

Spielfilm: 4:7, 12:14, 17:18; 22:27, 30:29, 32:34
Spieler: Stropek, Kling; Zywiczynski (1), Renzer (6/5), Gandenheimer (1), Mengele, Wegner, Brenndörfer (9), Gumpp (3), Haller, Mair (3), Zehentmeier (4), Schreitt (7)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü