Deutliche Derbypleite für Herren 2

Unsere Herren 2 traten am Sonntag zum “kleinen Derby” beim Bezirksliga-Absteiger TV Gundelfingen 2 an. Die Vorzeichen standen gut für die HSG: der TVG hatte unter der Woche sein Auftaktspiel in Augsburg verloren. Selbst hatte man nicht nur einen Sieg gegen Meitingen einfahren können, sondern konnte zudem auf Sascha Steppich und Ulli Hirner, die nach langjähriger Handballpause ihr Comeback gaben, zurückgreifen. Trainer Karl Schreitt warnte sein Team vor der Partie, dass ein Derby seine eigenen Gesetze habe und man nicht übermotiviert zur Sache gehen sollte. Den Zuschauern bot sich in der ersten Viertelstunde eine hart umkämpfte und temporeiche Partie, mit leichten Vorteilen für die Gastgeber. Beim erstmaligen 3-Tore-Rückstand zog die HSG ihr Time-out. Doch die Auszeit brachte nicht die erhoffte Wende. Die HSG scheiterte in der Folge reihenweise an TVG-Keeper Marc Lischka und wurde mit einfachen Kontertoren bestraft. Der TVG sorgte mit einem 9:1 Lauf für die frühe Vorentscheidung. Der Pausenpfiff beim Stand von 18:9 erlöste die HSGler auf dieser desaströsen Phase. Auch im zweiten Durchgang taten sich die Gäste schwer, zum Torerfolg zu kommen, hätten aber durch bessere Abwehrarbeit durchaus den Rückstand verkürzen können. Immerhin konnte die zweite Hälfte ausgeglichen gestaltet werden. Die HSG muss am Ende eine herbe aber verdiente 33:24 Derby-Pleite einstecken.

Auf die HSG wartet also noch eine Menge Arbeit, wenn die Mission Titelverteidigung in dieser Saison erfolgreich abgeschlossen werden soll. Bereits am nächsten Wochenende können die Herren 2 eine kleine Wiedergutmachung leisten. Dann steht ein weiteres “Derby” auf dem Programm – gegen die HSG Lauingen Wittislingen 3.

Spielfilm: 3:3, 9:8, 18:9; 20:12, 25:17, 33:24
Spieler: Daumen, Kling (TW); Biallaß (1), Renzer (3), Gandenheimer (2/1), Zehentmeier (4/2), Wendland, Brenndörfer (4), Gumpp (1), Steppich (1), Mair (4), Hirner (1), Kinzler (1/1), Schreitt (2)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü