Spielbericht: TV Gundelfingen 2 : HSG D2

(NG) Enttäuschende Niederlage im Derby beim TV Gundelfingen. Leider konnten unsere Damen 2 dieses Wochenende keine Punkte im Kellerduell sammeln.

Die erste Halbzeit war spielerisch auf gleichem Niveau. Beide Mannschaften agierten konzentriert und zeigten eine gute Abwehrleistung. Einziges Manko unserer Damen war die Torausbeute. Zwar eröffneten Spielzüge immer wieder die Möglichkeit auf einen freien Torwurf, doch oftmals scheiterte sie am gegnerischen Pfosten. Dadurch lief man bereits nach wenigen Spielminuten einem Rückstand hinterher.

Nach einer dennoch positiv gestimmten Halbzeitrede und einer kleinen Aufholjagd, folgte relativ schnell die Ernüchterung. Die HSG verlor zwischenzeitlich komplett den Faden. Man agierte aus dem Stand, wurde unkonzentriert und schmiss einen Ball nach dem Anderen weg. Dadurch machte man die Kontrahenten unnötig stark und lud zum munteren Gegenstoßlauf ein. Knapp zehn Minuten vor Schluss war klar, dass der Abstand nicht mehr aufgeholt werden konnte.  Am Ende stand ein deutliches 23:15 auf der Anzeigetafel.

Spielfilm: 1:1, 7:4, 14:7; 14:9, 17:10, 20:12, 23:15

Bruno; Exner, Koch, Bahlmann, Schmied (4), Mayer, Pappe (3), Dürk (5/2), Stiefel (1), Heckel, Schuster, Bräu, Schreitt (2)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü