Spielbereicht Damen 1: TSV Niederraunau – HSG

(AM) Erste Niederlage für unsere Damen 1.
Im Spitzenduell gegen den TSV Niederraunau unterlag die HSG auswärts dem Favoriten. Krankheitsbedingt mussten leider einige Spielerinnen Zuhause bleiben, weshalb die Auswechselbank mit nur zwei weiteren Feldspielerinnen sehr mager besetzt war. Nichtsdestotrotz wollte die Mannschaft des Trainergespanns Kinzler/Kling das Beste aus der Situation herausholen und startete motiviert in die Partie.

Die erste Viertelstunde gestaltete sich leider wie auch bereits in den vergangenen beiden Spielen eher schwierig für die HSG. Man fand weder in der Defensive noch in der Offensive richtig in den Spielfluss und ließ sich zu sehr vom hohen Tempo der flinken Gegnerinnen beeindrucken. Zu allem Unglück verletzte sich zudem noch unsere Keeperin Jessica „Buschi“ Bruno am Sprunggelenk und bescherte somit dem gesamten Team einen gehörigen Schock. Nach einer kurzen Pause sammelten sich die Blau-Weißen jedoch wieder und konnten nach und nach den Vorsprung der Niederraunauer verkleinern. Zur Halbzeit lagen unsere Damen schließlich noch vier Tore zurück und blieben somit zumindest in Schlagdistanz.

Die ersten Minuten nach Anpfiff gestalteten sich recht ausgeglichen. Schließlich gingen der HSG jedoch aufgrund mangelnder Wechselmöglichkeiten sichtlich die Kräfte aus, was die Gegner gnadenlos mit einem Lauf von vier Toren in Folge bestraften. Anstatt sich nun jedoch aufzugeben, rissen sich unsere Damen nochmals zusammen und arbeiteten sich langsam wieder heran. Hilfreich waren dabei vor allem die erfolgreich verwandelten Siebenmeter durch Jana Kling, welche sich hierbei erfreulicherweise eine 100%-Quote sicherte – ehrlicherweise ist dies auf Seiten der HSG nicht unbedingt die Regel.
Insgesamt endete das Spiel schließlich mit einem versöhnlichen Spielstand von 29:25 und einer tollen kämpferischen Leistung unserer Damen 1.

Spielfilm: 3:1, 12:5, 15:11; 17:13, 21:16, 26:20, 29:25
HSG-Damen 1: Bruno, Stoldt; Pappe, Menner (1), Sand (4), Bahlmann (4), Reinelt (1), Schmied (2), Urban (3), Kling (10/6 Siebenmeter)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.