Schlechter Auftakt, gute Vorzeichen?

(PW)Nach der erneut denkbar knappen Niederlage in Gersthofen stehen nun drei Niederlagen in Folge und null Punkte auf dem Konto der HSG. Auch in der Abstiegssaison vor zwei Jahren wurden die ersten drei Spiele knapp verloren. Schlechtes Vorzeichen? Nicht auf das nächste Spiel bezogen, damals folgte der erste Sieg im vierten Spiel. Damit dies auch am Sonntag um 17 Uhr in der Schulsporthalle Wittislingen gelingt muss jedoch die Chancenverwertung gebessert werden. Gegner ist der SC Kissing, mit 3:3 Punkten ausgeglichen in die Saison gestartet. Stärke der Gäste war in den letzten Partien die Defensive, die bislang noch nie mehr als 24 Tore kassierte, gerade deshalb müssen die HSGler ihre Chancen optimal nutzen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.