Punktverlust gegen Tabellenführer

(AM) Die erste Damenmannschaft reiste nicht gerade mit den besten Bedingungen an. Mit nur neun Feldspielerinnen und einem Torwart, wurde die Kondition unserer Mädels gegen die gut gefüllte Bank der Gastgeber hart auf die Probe gestellt. Trotzdem – oder gerade deswegen – war die Truppe top motiviert ein gutes Spiel zu zeigen.

Die ersten 25 Minuten spielten beide Mannschaften komplett auf Augenhöhe. Die Abwehr der HSG stand bombenfest, verrückte gut und nahm die sehr groß gewachsene Rückraumspielerin mit der Nummer Sieben bereits an der 9m-Linie in Empfang. Dadurch entstanden entweder Würfe aus großer Distanz, oder von den Außenpositionen, welche souverän von Keeperin Jessica “Buschi” Bruno entschärft wurden. Im Angriff erarbeitete sich die HSG 1 mit Spielzügen immer wieder gute Wurfchancen, konnte aber die Bälle oftmals nicht im Tor unterbringen. Diese mangelhafte Verwertung wurde in den letzten Minuten vor dem Halbzeitpfiff mit Gegenstößen bestraft, weshalb es nach 30 Minuten 9:6 stand. Nach einer Halbzeitrede mit vielen lobenden Worten von Trainer Kinzler, ging es in die gefürchtete zweite Spielzeit. Hierbei verlor man zwar nicht wie befürchtet völlig den Faden, doch die Defensive blieb viel zu passiv und ungeordnet, weshalb die Gegner einen 3:0 Lauf ablieferten. Danach sortierte sich unsere Mannschaft zum Glück zusehends, konnte die Partie allerdings nicht mehr drehen.

Auch wenn der Endspielstand von 23:16 Toren nicht sehr schmeichelhaft klingt, können unsere Mädchen mit ihrer Leistung zufrieden sein. Mit einigen Stammkräften mehr, hätte das Ergebnis durchaus anders aussehen können. “Darauf kann man aufbauen, ihr habt wirklich gut gespielt!” resümierte Chris Kinzler schließlich in der Nachbesprechung.

Spielfilm: 2:2, 6:5, 9:6; 12:8, 17:12, 20:13, 23:16
HSG Damen: Bruno; Pappe (1), Menner, Baur (2), Sand (2/2 Siebenmeter), Bahlmann, Lovrekovic (3), Reinelt (2), Hirschbolz (6/2 Siebenmeter), Schmied

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü