HSG will sich im Tabellenmittelfeld etablieren

Nach der kämpferisch starken Leistung und dem damit einhergehenden Sieg in Aichach vergangene Woche, wollen die Lauinger und Wittislinger BOL-Handballer am Samstag 19 Uhr in Lauingen gegen den Tabellenletzten TSV Niederraunau II Punkte einfahren. Auch wenn die Gäste bislang lediglich sechs Punkte einfahren konnten, besteht noch die Möglichkeit, den Klassenerhalt zu sichern. Deshalb steht die Landesliga-Reserve am Samstag mit dem Rücken zur Wand und braucht unbedingt einen Sieg in Lauingen. Auf der Gegenseite hat die Joekel/Denk/Sandtner-Truppe in der Vergangenheit bereits mehrfach bewiesen, dass sie sich gerade gegen vermeintlich schwächere Gegner schwertut. Mit einer Leistung und Einstellung, wie in Aichach, sind die Saisonpunkte 16 und 17 jedoch erreichbar und könnten den Sprung auf Rang fünf bedeuten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.