HSG vor richtungsweisendem Spiel

Um nach zuletzt zwei Niederlagen nicht in einen Abwärtstrend zu verfallen, braucht die HSG Lauingen-Wittislingen am Sonntag um 17 Uhr einen Sieg gegen den TSV Bobingen. Die Augsburger gehören seit einigen Jahren zur Stammbesetzung des schwäbischen Handballoberhauses. Obwohl die derzeitige Platzierung auf Rang 10 vermeintlich auf eine Favoritenrolle der HSG schließen lässt, sind die Vorzeichen ausgeglichen, da die Gäste die stärksten Gegner größtenteils bereits hinter sich haben. In der vergangenen Spielzeit konnten die Blau-weißen beide Partien knapp für sich entscheiden. Dennoch muss die Joekel/Denk/Sandtner-Truppe im Gegensatz zur vorigen Woche schnell Zugriff auf die Partie finden, um gegen Bobingen erfolgreich zu sein und die Distanz zu den unteren Tabellenplätzen zu erhalten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü