HSG verliert weiße Weste dramatisch

Das Spitzenspiel in der Bezirksoberliga zwischen der HSG Lauingen-Wittislingen und dem TSV Schwabmünchen am Samstagabend  in Wittislingen endete mit einem kappen 28:29 für die Gäste. Das Aufeinandertreffen bot in der fast vollen Schulsporthalle alles was ein Handballspiel bieten kann. Neben der Spannung, war es auch spielerisch ein Duell auf Augenhöhe. Von Beginn an war beiden Mannschaften die Bedeutung der Partie bewusst, dementsprechend motiviert und engagiert begannen vor allem die beiden Defensivreihen. Sowohl HSG-Keeper Christian Rommel parierte einige Bälle, als auch der Gäste-Torwart Frank Hübenthal brachte die Angreifer zu Beginn des Spiels zur Verzweiflung. Es dauerte etwa zehn Minuten bis die Offensive beider Teams in Schwung kam und damit die Weichen für ein stets knappes Duell gestellt wurde. Mit wechselnden Führungen, die in der ersten Halbzeit nie mehr als zwei Tore betrug ging es mit einem 11:12 in die Kabinen. Nach der Halbzeit war es jedoch die HSG, die den besseren Start erwischte und nach 42 Minuten auf 20:16 davonzog. Doch statt den Vorsprung in gewohnter Manier zu verwalten, folgte ein 5:0-Lauf der Gäste, sodass sich eine dramatische Schlussphase bereits andeutete. Nachdem in der zweiten Halbzeit auch der vor der Pause unglücklich agierende Ex-Bundesligaspieler Matthias Gerlich besser in Fahrt kam, sahen die Zuschauer ein Spiel mit offenem Visier, bei dem es nach 59 Minuten 28:28 stand. Da die Chance auf die Führung seitens der HSG vergeben wurde, gingen die Gäste in Front, was Lauingen-Wittislingen nicht mehr egalisieren konnte. Somit stand am Ende ein knapper Auswärtssieg auf der Anzeigetafel, wobei nach dem Spielverlauf ein Unentschieden gerechtfertigt gewesen wäre, wie auch Schwabmünchens Linksaußen Manuel Reinsch nach dem Spiel ehrlich zugab.

2:2     8:8     11:12;     20:16     22:24     28:29
Rommel, Ehrenpfordt; Ahrens (2), Egger (1), Zehentmeier, Meitinger (1), Sand (3/3), Maier Ma., Maier Mi. (3), Märkl (7), Kinzler (2), Soderer, Krumscheid (3), Wenger (6)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.