HSG bei Mitaufsteiger Haunstetten III

(PW) Nach der deutlichen Niederlage gegen Aufstiegsfavorit TV Gundelfingen ist die HSG Lauingen-Wittislingen gewillt, die Pleite nach und nach durch ansprechende Leistungen und entsprechende Ergebnisse zu kaschieren. Auftakt soll die Partie am Sonntag um 16.30 Uhr in Haunstetten sein. Die Augsburger sind gleich wie die Spielgemeinschaft erst letzte Saison in die BOL aufgestiegen, haben sich jedoch besser etabliert und stehen mit 10:6 Punkten auf Platz vier in der Tabelle. Die Universitätsstädter zeichneten sich in dieser Saison vor allem dadurch aus, die engen Spiele fast ausschließlich für sich zu entscheiden, was für die enorme Erfahrung der Gastgeber spricht. Nichtsdestotrotz treten die Lauinger und Wittislinger hochmotiviert an, vor allem wieder das Tempospiel im Angriff wiederzubeleben, um das Spiel bis zum Ende offen zu gestalten. (pw)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü