Herren 2 mit erfolgreichem Saisonstart

Die Herren 2 der HSG reiste am Samstag zu ihrem ersten Spiel in der Saison 2019/20. Mit dem TSV Neusäß 2 wartete gleich der erste Gradmesser auf das ersatzgeschwächte Team von Trainer Karl Schreitt. Die HSG startete glänzend in die Partie und setzte sich sofort mit 3 Tore ab. In der Folge wurde mehrfach die Chance auf eine höhere Führung verschenkt. Nach diesem kurzen Durchhänger, durch den Neusäß kurzzeitig in Führung gehen könnte, stabilisierte sich der HSG-Angriff wieder. Mit einem 6:0 Lauf brachte sich die HSG erneut in Front und verteidigte die Führung bis zu Pause (10:13). Spannend wurde die Partie danach nur noch in der Anfangsphase der zweiten Hälte, als Neusäß nochmals auf ein Tor heran kam. Die routinierten HSGler ließen sich davon jedoch nicht beeindrucken, sondern erarbeiteten über einen kompakten Defensivverbund den alten Vorsprung zurück. Die Schlussphase gehörte ebenfalls den Gästen: angeführt von Top-Scorer V. Brenndörfer (13 Tore) erhöhten Sie den Spielstand knontinuierlich. Mit 30:22 feiern die Herren 2 somit ihren Auftaktsieg in der Bezirksklasse West. In der nächsten Woche soll gegen den TSV Weißenhorn direkt an diese – vor allen in der Defensive – überzeugende Leistung angeknüpft werden.  

Spielfilm: 0:3, 5:4, 10:13; 14:15, 15:20, 22:30

Spieler: Huber, Stropek (TW); Biallaß (1), Schreitt (7/1), Gandenheimer (5/2), Brenndörfer (13), Gummp (3), Kling, Mair (1), Kinzler, Baur

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü