Herren 1 siegt in Königsbrunn

 

Am Sonntagabend stand auch für die HSG-Herren der Saisonauftakt an. Zum Auftakt musste die junge Truppe zum Aufsteiger aus Königsbrunn. Ein Spiel, bei dem die Lauinger und Wittislinger fast durchgehend führten, aber es nicht schafften sich entscheidend abzusetzen endete mit einem Schützenfest, 36:33 stand am Ende auf der Anzeigetafel. Nachdem die Donautaler zunächst stabil in der Abwehr standen riss nach 20 Minuten der Faden im Spiel der HSG. Während im Angriff weiter Tore am Fließband fielen, löste sich die Abwehr mehr und mehr auf. Aber auch die Heimmannschaft stand defensiv nicht gut und lebte von ihrem Rückraumschützen, der am Ende der Partie 17 Tore erzielte. Letztendlich konnten sich die Gäste jedoch den verdienten Sieg im Angriff sichern, indem sie, meist über die mit je zehn Toren Dennis Meitinger und Fabian Frömel, ihre Angriffe erfolgreich abschließen konnten. In der kommenden Woche muss die Mannschaft jedoch deutlich stärker auftreten, wenn sie auch in Schwabmünchen bestehen will.

Spielfilm:             6:6          9:11       16:16     19:23     26:28     33:36

Rommel (1), Fisel; Maier, Loibl (2), Egger (3), Meitinger (10), Wittlinger (1), Zimmer (1), Harvey (2), Märkl (3), Sand (1), Knecht (1), Frömel (10/2), Wenger (1/1)

,

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü