Hält die Serie auch gegen Haunstetten?

Nach drei Siegen aus drei Spielen wartet auf die HSG Lauingen-Wittislingen am Samstag um 19 Uhr nach drei Gegnern aus der unteren Tabellenhälfte der erste „dicke Brocken“. Zu Gast in Lauingen ist dann der Landesligaabsteiger TSV Haunstetten II. Die Augsburger sind neben dem TSV Göggingen erster Anwärter auf den Titel in der Bezirksoberliga. Dementsprechend schwer wird es für die zuletzt erfolgreichen Gastgeber, ihre Serie auszubauen. Besonders wird es am Samstag auf den zuletzt vorhandenen letzten Willen und die damit verbundene starke Abwehr ankommen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.