Erster Matchball für die HSG

(PW)Die mäßige Leistung in Meitingen abhaken und gegen Neusäß die noch notwendigen zwei Punkte einfahren. So sollte das Motto für die nächste Partie der HSG Lauingen-Wittislingen gegen den Tabellenletzten lauten. Die Vorzeichen auf dem Papier stehen klar zu Gunsten der den Donautaler, sowohl die tabellarische Situation, Dritter gegen Elfter, als auch der Heimvorteil sollten Motivation genug sein, um den Aufstieg bereits im vorletzten Spiel perfekt zu machen. Aufgrund des knappen Hinspiels, das mit viel Mühe mit 30:27 gewonnen werden konnte, ist die HSG jedoch gewarnt vor den Fähigkeiten der Gäste. Auch die Tatsache, dass Neusäß unbedingt gewinnen muss, um den Klassenerhalt nicht abzuhaken macht es für die Schwarz-Blauen nicht leichter. Anpfiff im letzten Heimspiel der Saison ist am Samstagabend zur gewohnten Zeit um 19 Uhr in der Lauinger Stadthalle.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.