Spielbericht Damen 1: HSG Lauingen-Wittislingen – BHC Königsbr. 09 III

(AM) Sieg Nummer sechs geht auf das Konto der HSG-Damen. Die Heimmannschaft ging von vorneherein in Führung und gab diese nicht mehr aus der Hand. Auch wenn die Torausbeute des öfteren zu wünschen ließ, konnte die sicher stehende Defensive den Torerfolg der Gegner ebenfalls verhindern. Ballgewinne und daraus resultierende Gegenstöße machten das Spiel attraktiv und sicherten den Gastgebern einen komfortablen Vorsprung. Zur Halbzeit stand es 12:8 und bis auf eine kurze Schwächephase machte es die HSG 1 nicht mehr spannend. Das Spiel endete mit einem Punktestand von 22:17 Toren.

Spielfilm: 2:0, 10:4, 12:8; 15:10, 16:12, 20:15, 22:17
HSG-Damen 1: Bruno, Linder; Pappe, Menner, Baur (2), Sand (2), Dürk(2), Bahlmann, Lovrekovic, Reinelt (4), Hirschbolz (5/1 Siebenmeter), Schmied, Urban, Kling (5/2 Siebenmeter)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü