Spielbericht Damen 1: Augsburg 1871 – HSG Lauingen-Wittislingen

(AM) Saisonabschluss unserer D1 gegen Augsburg 1871. In der ersten Spielhälfte lieferten sich vor allem die Torhüter einen Schlagabtausch. Unsere HSG erarbeitete sich viele gute Chancen, konnte den Ball aber leider zu selten im Tor unterbringen. Somit verbaute man sich selbst die Möglichkeit auf eine frühe Spielführung, was für die Mannschaft moralisch gesehen eine große Stütze gewesen wäre. Die Abwehrreihen der HSG arbeiteten gut und provozierten somit unvorbereitete Würfe aus der zweiten Reihe. Diese konnten mühelos von Keeperin Verena Linder entschärft werden. Leider lieferte die gegnerische Torhüterin auch gute Paraden, weshalb es zum Halbzeitpfiff trotz spielerischer Überlegenheit nur 5:6 stand.
In der typschen “Problemphase” unserer Damen, den Anfangsminuten der zweiten Halbzeit, gab es dieses Mal zum Glück keinen Totalzusammenbruch des Spielsystems zu sehen. Die Partie plätscherte weiter vor sich hin, allerdings mit mehr Torerfolgen auf beiden Seiten.
Nach ca. 40 Minuten hatten die Augsburgerinnen des Öfteren das Glück auf ihrer Seite, weswegen das Spiel mit 16:14 doch noch unglücklich verloren wurde.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Damen der HSG oft gezeigt haben, dass das Potenzial für einen Sieg durchaus vorhanden ist. Mangelnde Konstanz und Eingespieltheit machten der Mannschaft jedoch in nahezu jedem Spiel einen Strich durch die Rechnung. Mit einer guten Vorbereitung soll diesen Defiziten nun entgegengewirkt werden, sodass die vergangene Saison als “Einspielzeit” abgehakt werden kann.
Spielfilm: 2:1, 4:4, 5:6; 6:8, 10:10, 15:12, 16:14
HSG-Damen 1: Bruno, Linder; Bräu (1), Kling (1), Lohner (1), Baur (4/1), Pappe, Sand (1), Lovrekovic (1), Koch, Dürk (3/3), Schmied (1), Urban, Bahlmann (1)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü