Nachbericht Damen 2 gegen Hochzoll

(JD) Stark gekämpft, aber am Ende hat’s dann doch nicht gereicht.
Am Sonntag Abend spielte die Zwoide gegen A-Hochzoll und verschlief dabei leider die Anfangsphase. Dadurch konnten die Gegner einen Vorsprung erarbeiten. Durch einige Tipps von Coach Knecht konnte die D2 die Aufbauphase der Gegner unterbrechen. Dennoch ging es mit 15:3 in die Kabinen. Durch eine gute offensive Abwehr und mehrere positive Abschlüsse, konnte das Spiel mit 29:10 beendet werden. Auf die Leistung der zweiten Halbzeit kann man in den kommenden Spielen aufbauen.

Spielfilm:
4:1, 10:2, 14:3; 17:6, 24:8, 29:10

Spieler:
Bruno (TW), Bahlmann (3), Koch, Loibl, Schuster, Urban (1),  Dürk (1), Stiefel (2), Weber (2), Heckel, Bräu

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü