Misslungener Saisonauftakt der Damen 2

(NG) Eine herbe Niederlage zum Saisonstart musste die „Zweite“ unserer HSG-Damen am Samstag in Mering einstecken. Die Anfangsphase des Spiels wurde leider komplett verschlafen und durch einige erhaltene Gegenstöße stand es nach knapp 8 Minuten schon 6:1. Nach genommenem Time-out und Ansprache von Trainer Jonas Knecht, wurde das Angriffs- und Rückzugsverhalten besser, sodass man zwischenzeitlich auf vier Tore aufschließen konnte.
Nach der Halbzeit verlor die HSG aber leider komplett den Faden. Im Angriff agierte man oft aus dem Stand, war einfallslos und verlor einen Ball nach dem anderen. Dadurch lud man die Gegner wieder zum munteren Gegenstoßlauf ein, sodass das Spiel deutlich mit 29:15 endete.
Erfreulicherweise konnten sich aber fast alle Damen in die Torschützenliste eintragen.
Jetzt heißt es in der zweiwöchigen Pause mit der neu zusammengewürfelten Mannschaft am kreativen Angriff und vor allem dem Zusammenspiel zu arbeiten.

Spielfilm: 6:1, 10:6, 12:7; 15:8, 23:10, 24:13, 29:15
Bruno, Linder; Bräu (1), Pappe, Lohner (1), Loibl, Weber (1), Bahlmann (1), Dürk (1/1), Sand (5), Gerstmayer (3), Heckel, Schmied (1), Urban (1)

,

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü