(PW)Am Samstagabend gelang der HSG Lauingen-Wittislingen ein wichtiger Auswärtssieg beim Tabellenvorletzten TSV Neusaß. Damit konnte die Negativserie von zwei Niederlagen gestoppt werden und in der Tabelle der dritte Platz zurückerobert werden, da Konkurrent Mering in Wertingen Punkte liegen ließ. Ausschlaggebend für den Sieg war eine starke Abwehrleistung, die der Heimmannschaft kaum Gelegenheiten für freie Abschlüsse gab. Unterstützt durch den Fanbus zeigte sich die junge Mannschaft hochmotiviert und hatte den Biss, der in der Vorwoche noch vermisst wurde. Der Gegner, der sicherlich stärker war, als es sein Tabellenplatz vermuten ließ kam gut ins Spiel und konnte durch viele Strafwürfe mithalten. Obwohl sich die HSG zwischenzeitlich etwas absetzen konnte, kamen die Augsburger stets zurück und so entwickelte sich eine spannende Partie.

Spielverlauf:2:4, 4:9, 9:12,13:14,17:19,24:25,27:30
Rommel, Huber; Maier, Hippeli (1), Meitinger (6), Wittlinger (2), Harvey (2), Loibl, Märkl (5), Knecht, Sand, Linder, Frömel (5/4), Wenger (9)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.