Derby zum Saisonstart

Endlich geht es wieder los für die Herren 2 der HSG! Zum Auftakt der neuen Saison wartet gleich ein echter Kracher: das Derby gegen den TV Gundelfingen 2. Dieses Topspiel steigt am Samstag um 19 Uhr in der Wittislinger Schulsporthalle.

Auf dem Papier ist ein absolutes Topspiel zu erwarten. Gemessen am Ergebnis der Vorsaison treffen die beiden stärksten Mannschaften der Liga aufeinander. Hinter den Aufsteigern Donauwörth und Göggingen schlossen die HSG und der TVG punktgleich auf Rang 3 bzw. 4 ab.

Für die HSG beginnt in dieser Saison eine neue Ära, denn im Sommer gab ihr langjähriger Erfolgscoach Karl Schreitt das Ende seiner Trainerlaufbahn bekannt. Über die vergangenen 5 Jahre hatte er die Herren 2 erfolgreich geführt. Höhepunkt war dabei sicherlich der Gewinn der Meisterschaft 2018.

In der neuen Saison wird die Mannschaft nun von Interims-Trainer Eric Mair anführt. Die Ziele bleiben dennoch groß: auch in diesem Jahr wollen unsere Herren 2 die Meisterschaft in Angriff nehmen. Mit Niklas Wendland konnte aus der A-Jungend ein vielversprechender Neuzugang für diese Mission gewonnen werden.

Auf diesem Weg wartet mit dem TV Gundelfingen 2 gleich der erste richtige Prüfstein. Zwar verloren die Gartnerstädter mit dem Abgang der Köster-Zwillinge zwei ihrer stärksten Spieler, dennoch darf die Mannschaft nicht unterschätzt werden. Für die HSG wird es gleich die erste Standortbestimmung, wo man nach der fast 8-monatigen Handballpause steht.

Ähnliche Beiträge

Menü