Damen 1 sichern sich die ersten beiden Punkte

(AM) Die ersten beiden Punkte sind gesichert! Nachdem bereits im letzten Spiel eine deutliche Leistungssteigerung zu sehen war, legte die Damenmannschaft heute nochmals eine Schippe drauf. 50 Minuten lang sah man auf Seiten der Gastgeber einen tollen Handball, bei dem es endlich auch in der Offensive klappte. Mit Sicherheit lag dies auch an den recht dankbaren Gegnern, die eigene Fehler nicht direkt bestraften und unseren Spielerinnen viel Freiraum für ihre Aktionen ließen.
Besonders Jana Kling zeigte heute ein goldenes Händchen und netzte elfmal ein. In der 40. Minute lag unser Team bereits mit neun Toren in Front, was sowohl HSG-Fans als auch Spielerinnen ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Leider mussten die Damen es wieder einmal unnötig spannend machen und verlegten ihr “Zweite-Halbzeit-Tief” zur Abwechslung auf die letzten zehn Minuten der Partie. Zum Schlusspfiff durfte man endlich aufatmen: der Vorsprung hatte gereicht und die HSG Lauingen-Wittislingen klettert auf Tabellenplatz sechs.

Spielfilm:4:3, 10:7, 13:8; 18:8, 19:11, 19:16, 21:20
HSG-Damen: Bruno, Linder; Pappe, Baur (1), Sand (4/1 Siebenmeter), Bahlmann, Lovrekovic (3), Reinelt (1), Hirschbolz (1), Schmied, Kling (11/4 Siebenmeter), Weber, Bräu

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü