Derbynacherbicht 2.0 Damen 1 gegen Damen 2

(NG) Am Samstag stand das erste interne Derby an. In der Wittislinger Schulsporthalle standen sich die erste und zweite Damenmannschaft der HSG Lauingen-Wittislingen gegenüber.Für die Spielerinnen hatte es eher den Charakter eines Trainingsspiels. Fast jede Woche testen die Mannschaften im Training neue Spielzüge und Laufwege beim Spiel gegeneinander aus.Auch wenn die D1 und D2 ansonsten alles zusammen unternehmen, hieß es am Samstag Freundschaften für 60 Minuten abzuschalten, denn es ging um wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg.
Beide Teams starteten aber nervös in die Partie und vergaben die ersten Torchancen. Erst nach knapp 5 Minuten konnte Jana Kling das erste Tor für die D1 erzielen. In der Abwehr traten sich die Mannschaften anfangs auch sehr zaghaft gegenüber. Im Hinterkopf blieb wohl zuerst immer der Gedanke, die Gegnerinnen nicht zu hart anzupacken, um Verletzungen zu vermeiden. Dieser Gedanke verflog aber zum Glück bald und beide Mannschaften zeigten die gewohnt gute, aggressive Abwehr. Im Angriff konnten die Damen 2 diese Zaghaftigkeit leider nicht abstellen. Glücklicherweise hatten sie aber Jessica Bruno im Tor stehen. Die Torhüterin sorgte mit einigen überragenden Paraden dafür, dass die D2 mit einem nicht noch höheren Rückstand in die Kabine ging.
In der zweiten Hälfte geriet die Führung der D1 nicht mehr in Gefahr, da die D2 das Spiel leider komplett aus der Hand gab und nun die Eingespieltheit der Gegner zum tragen kam. Im Angriff agierte man oft aus dem Stand, war einfallslos und verlor einen Ball nach dem Anderen. Dadurch lud man die Gegner zum munteren Gegenstoßlauf ein. Mit nur 3 erzielten Toren in 30 Minuten fiel die zweite Hälfte wirklich mehr als torarm für die Damen 2 aus.
Am Ende verlor die schwach besetzte „Zweite“ mit 22:9 gegen die „Erste“.
Im Training muss nun weiter am kreativen Angriff gearbeitet werden, um nächsten Samstag gegen die Damen des BHC Königsbrunn 09 III wieder Punkte zu sammeln.

Spielfilm: 1:0, 4:2, 9:4, 13:6; 15:7, 17:9, 22:9
Bruno; Bräu (1), Heckel, Lohner (3), Bahlmann, Loibl, Stiefel (3), Urban (2)

,

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.