A-Jugend macht Hinrunde perfekt

Die A-Jugend war am Sonntag in Eichenau zu Gast. Nach einem harten Kampf konnten sie sich einen 23:25 Sieg sichern. In den ersten 10 Minuten wurde der Tabellenführer von den starken Gastgebern überrascht und lag schnell mit vier Toren hinten. Doch dann stabilisierte sich die Abwehr, die durch eine gute Torwartleistung gestützt wurde, und im Angriff fanden sie einfache Lösungen, weswegen sie zum Seitenwechsel nur 13:12 hinten lagen. Grobe Unkonzentriertheiten und Fehlwürfe prägten auf der Seite der HSG die erste Viertelstunde der zweiten Halbzeit. Nur durch einen starken Siegeswillen konnte der Favorit in den letzten paar Minuten ausgleichen und dann schlussendlich durch das entscheidende Tor von Fabian Zywiczynski die zwei Punkte ins Schwabenland holen. Der Bezirksligist spielte somit eine Hinrunde, in der sie keinen einzigen Zähler abgeben mussten. Am 02.02 empfangen sie den Eichenauer SV zu Beginn der Rückrunde.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.