Zurück in die Erfolgsspur?

(PW)Durch den enttäuschenden Jahresauftakt mit drei Pleiten in Folge gegen die direkten Konkurrenten steht die HSG Lauingen-Wittislingen am kommenden Sonntag gegen den TSV Schwabmünchen gehörig unter Druck, will man im Rennen um den Aufstieg nicht endgültig das Nachsehen haben. Zwar ließ auch Hauptkonkurrent SV Mering am vergangenen Wochenende einen Punkt gegen den TSV Neusäß liegen, können sich die jungen BOL-Absteiger keinen erneuten Ausrutscher erlauben. Gegen die auf Platz 9 liegenden Schwabmünchener setzten sich die Donautaler in der Hinrunde nach nervenaufreibendem Spiel mit 34:31 durch. Doch auch damals zeigte sich, dass die Klasse der erfahrenen BOL-Reserve nicht unterschätzt werden darf. Anpfiff am in der Lauinger Stadthalle ist am Sonntag um 17 Uhr.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü