Nachbericht Damen 2 gegen BHC Königsbrunn 09 III

(NG) Am Samstag trafen die Damen 2 der HSG Lauingen-Wittislingen in der Lauinger Stadthalle auf den BHC Königsbrunn 09 III. Nach dem Auswärtssieg der Damen 1 zuvor war die Euphorie groß, ebenfalls einen Sieg einzufahren. Leider folgte ziemlich schnell die Ernüchterung. Erst nach knapp 8 Minuten konnte Juliana Bräu endlich das erste Tor für die HSG zum 1:3 erzielen. Im Angriff lief es in der ersten Halbzeit nicht wirklich. Trotz einigen guten Kombinationen und freien Torwürfen, konnten die HSG-Damen den Ball nicht im gegnerischen Tor versenken und machten die Torhüterin stärker, als sie eigentlich war. Zur Halbzeit trennte man sich somit mit 5:9.
In der zweiten Hälfte konnten unsere Damen dann endlich ihre Rückraumspielerinnen mit einigen guten Würfen in Szene setzen und bis auf ein Tor an die Gegner aufschließen.  Jedoch war es ihnen auch in den zweiten 30 Minuten nicht möglich, in der Abwehr die Anspiele an die gegnerische Kreisläuferin zu unterbrechen und somit zogen die Gegner wieder mit 5 Toren in Folge davon. Zeitstrafen und einige fragewürdige Entscheidungen des Schiedsrichters gaben dann ihr Übriges dazu. Am Ende trennte man sich mit 13:19.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Damen der HSG oft gezeigt haben, dass das Potenzial für einen Sieg durchaus vorhanden ist. Mangelnde Kreativität, Erfahrung und Eingespieltheit machten der Mannschaft jedoch, wie auch schon in einigen Spielen vorher, einen Strich durch die Rechnung. Da nächstes Wochenende spielfrei ist, haben die Damen jetzt genug Zeit im Training weiter daran zu arbeiten, um hoffentlich im letzten Spiel der Hinrunde nochmals Punkte zu sammeln.

Spielfilm: 2:5, 3:7, 5:9; 8:11, 10:13, 12:13, 13:19
Bruno; Pappe (2), Baur, Bahlmann (5), Koch (2), Loibl, Schuster, Hirschbolz, Urban (3), Stiefel, Weber, Heckel, Bräu (1)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü