Handballer wechseln für einen Tag die Sportart

Beinahe routinemäßig bleiben bei den HSG-Handballern Mitte Juni für einen Sonntag die Handbälle im Schrank. Stattdessen heißt es wieder einmal die Ausdauersportarten Schwimmen, Radfahren und Laufen beim Lauinger Triathlon zu praktizieren. Insgesamt zum elften Mal quälten sich die Ballsportler diesmal mit 60 Teilnehmern durch die verschiedenen Disziplinen. Bei kühlen Temperaturen am Sonntagmorgen wurden zunächst die Schwimmer der 18 Staffeln und sechs Einzelteilnehmer in den erfrischenden Auwaldsee beordert, bevor die Radfahrer versuchten, eine optimale Ausgangssituation für ihre Läufer zu erreichen. Im Vordergrund stand hierbei nicht der sportliche Erfolg, sondern die Erweiterung des sportlichen Horizonts.
Bilder gibt es in der Galerie oder hier

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü